Aleksandros Alvanos

Nga Wikipedia, enciklopedia e lirë
Shko te: navigacion, kërko

Stampa:Infobox Handballer Alexandros Alvanos (Stampa:ELSneu, * 9. prill 1980 ne Selanik, Greqi), shpesh thirret me emrin Alexis[1][2]'[3], është një lojtar grek hendbolli.

Se fundmi luan ne Handballbundesliga te HBW Balingen-Weilstetten. Për skuadra greka e meshkujve për hendboll hat er 85 Länderspiele bestritten. Der Linkshänder spielt auf der Position Rückraum rechts. Alvanos ka një gjatësi trupore 1,88 m dhe peshon 88 kg.

Me pare luante nder te tjera te TuS Nettelstedt-Lübbecke, dem VfL Gummersbach, der HSG Wetzlar und vorübergehend bei den Rhein-Neckar Löwen.

Ne lojën e tij te pare për Nettelstedt-Lübbecke gegen seinen ehemaligen Verein Rhein-Neckar Löwen am 30 Dezember 2009 erzielte Alvanos sechs Tore und trug somit zum überraschenden Erfolg gegen seinen Ex-Verein bei. Permes kontrates midis te dy skuadrave u vendos ujdia, qe Alvanos nuk do te duhet te luaje kundër skuadrës se tij te dikurshme. Solche Absprachen sind jedoch nicht zulässig.[4] Nach der Niederlage sprach Thorsten Storm, Manager der Rhein-Neckar Löwen, von Betrug: Das war eine klare Abmachung. Und wer sich nicht daran hält, ist ein Betrüger.[5]

Mbas sezonit 2011/12 verließ Alvanos den HBW Balingen-Weilstetten in unbekannte Richtung.

Suksese[redakto | redakto tekstin burimor]

Alexandros Alvanos am 12. August 2007 beim Schlecker Cup
  • 6. Platz bei den Olympischen Sommerspielen in Athen 2004
  • 6. Platz WM Tunesien 2005
  • EHF-Pokalsieger 2009
  • Griechischer Meister 2001, 2002, 2004
  • Griechischer Pokalsieger 2001, 2002, 2004

Referenca[redakto | redakto tekstin burimor]

  1. ^ Porträt von Alvanos beim VfL Gummersbach
  2. ^ HSG Wetzlar
  3. ^ Pressemitteilung der HSG Wetzlar zum Wechsel von Alvanos nach Gummersbach
  4. ^ M. Stevermüer: Heiß auf die Löwen. In: Mannheimer Morgen. 30 Dezember 2009
  5. ^ M. Stevermüer: Peinliche Blamage in Ostwestfalen. In: Mannheimer Morgen. 31. Dezember 2009

Weblinks[redakto | redakto tekstin burimor]

Stampa:SORTIERUNG:Alvanos, Alexandros